Blog

Pachtvertrag zwischen ESC und Bildungseinrichtung Buckow

 

Eberswalde: Pünktlich zum Saisonbeginn 2016 schloss die Abteilung Ruderunion des Eberswalder Sportclub (ESC) mit der Bildungseinrichtung Buckow e.V. einen langjährigen Pachtvertrag für ein neues Trainingsgelände am Werbellinsee ab. Dazu erläutert Remo Paulitschke, Abteilungsleiter Rudern des ESC: „Zwischen der Ruderunion des ESC und der Bildungseinrichtung Buckow e.V.  ist darüber hinaus auch eine kooperative Zusammenarbeit angestrebt, die auch den durch die Bildungseinrichtung betreuten Kindern und  Jugendlichen sowie Flüchtlingen, Freizeitmöglichkeiten anbieten soll.“
Die Ruderunion hat derzeit 33 Mitglieder, 14 Frauen und 19 Männer. Die Trainingszeiten sind Mittwochs ab 17.30 Uhr für die Frauenmannschaft und mittwochs ab 19.00 Uhr für die Männermannschaft. Seit Mitte April wird das Kutter-Training auf dem Werbellinsee ausgetragen. Dafür stehen zwei Kutter zur Verfügung. Es ist zum einem der Ruderkutter Goliath , ein ZK 10 aus Holz  und zum anderen der Ruder- und Segelkutter 168er, ein ZK 10 aus GUP  Paulitschke hebt hervor: „Beide Kutter wurden durch die Mitglieder unserer Ruderabteilung in Eigenleistungen fachmännisch neu aufgebaut.“ Er fügt hinzu: „Wer Interesse an dem Rudersport hat, ist gern für ein vierwöchiges Probetraining eingeladen.“
Weitere Infos und Kontakte unter www. eberswalder-sportclub.de oder unter www.ruderunion- barnim.de

Pachtvertrag

 

 

Bildunterschrift: Abschluss eines Pachtvertrages (v. li.): Remo Paulitschke (Abt.-Leiter Ruderunion des ESC), Heike Langner (Vorstandsvorsitzende der Bildungseinrichtung Buckow e.V.) und Thomas Oesterling (1. Vors. des Eberswalder Sportclub).        Foto: Verein

 

This Post Has 0 Comments

Leave A Reply

You must be logged in to post a comment.