Willkommen


Herzlich Willkommen auf der Homepage der Abteilung Rudern des  ESC (Eberswalder Sport Club)!

Rudern ist NICHT Paddeln! Ein Ruderer rudert, und zwar rückwärts. Er sitzt mit dem Rücken zum Bug ( das ist das vordere Ende des Bootes), hat 1 bis 2, am Boot befestigte, lange Stöckchen in der Hand und stößt sich mit diesen rückwärts vom Wasser ab, weshalb das Boot vorwärts fährt. Das klingt nicht unbedingt einfach, funktioniert aber (meistens) ganz gut. Und überhaupt: Rudern kennt man von Galeeren, Wikingerbooten und der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (jedenfalls, wenn man vor 1911 geboren ist).

Rudern ist ein naturverbundener Wassersport. Er vereint Kraft und Ausdauer. Rudern hat einen hohen gesundheitlichen Wert, eignet sich für jeden Fitnessgrad und gehört zu den wenigen Sportarten, die schonend nahezu alle Muskelgruppen des Körpers beanspruchen. Zugleich werden Ausdauer, Koordination, Herz und Kreislauf trainiert. Außerdem ist das Verletzungsrisiko äußerst gering.

Wir betreiben Rudern als Breitensport und als Seesport, mit jeweils erheblichem Spaßfaktor. Segeln (zunächst Kutter) wird gegenwärtig vorbereitet und Blobbing, als neue Trendsportart, ist angedacht.

Zudem engagieren wir uns im Handicap-Rudern, um auch behinderten Menschen die Möglichkeit zur sportlichen Betätigung zu bieten. An einer Kooperation mit Schulen wird gearbeitet. Wenn Du schwimmen kannst (falls nicht, bringen wir Dir das auch noch bei), Dich gern am Wasser und an der frischen Luft bewegst, dann komm` doch mal vorbei. Wer es versuchen möchte, kann bis zu 4 Wochen kostenlos bei uns Probe rudern.

Rückwärts natürlich.

Man sieht sich!